Ernährungsportal NRW

Inhalt

Inhalt

Wassercheck für sauberes Trinkwasser

Trinkwasser ist das kostbarste und das am besten kontrollierte Lebensmittel. Es wird ständig in den Wasserwerken überwacht und einwandfrei an die Verbraucher abgegeben. Ab der Wasseruhr endet jedoch die Verantwortung des Wasserversorgers. Je nach Art der im Haus installierten Rohrleitungen, Armaturen oder Filter kann sich die Wasserqualität verändern. Deshalb bietet die LUFA NRW der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen jetzt auch einen Wassercheck für Trinkwasser an, der Klarheit über den chemischen und hygienischen Zustand des Trinkwassers und über mögliche Belastungen bringen kann. Angeboten werden spezielle Untersuchungen in Wasserleitungen und Armaturen, zum Beispiel eine Untersuchung auf Ablagerungen, wie Blei, Kupfer, Nickel oder Kalk. Bei der Analyse der hygienischen Qualität des Wassers wird dem Verdacht auf Verunreinigungen oder defekte Leitungen nachgegangen. Babys benötigen eine besondere Wasserqualität. Auf Wunsch untersucht die LUFA auch die Eignung des Wassers für die Zubereitung von Babynahrung.

Die LUFA verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung in der landwirtschaftlichen Untersuchung und Forschung. Jährlich kommen etwa 260 000 Proben zur LUFA nach Münster. Untersucht werden neben Wasser Böden, Düngemittel, Gärreste aus Biogasanlagen, Saatgut, Futtermittel und Lebensmittel. Insgesamt ermittelt die LUFA NRW jährlich etwa vier Millionen einzelne Untersuchungsparameter.

Die Wasserproben können von den Verbrauchern selbst entnommen werden. Hinweise zur Probenahme und weitere Informationen zum Wassercheck der LUFA sind auf dem Auftragsformular zu finden, das Sie externer Link hier herunterladen können.

Quelle: externer Link Landwirtschaftskammer NRW (Artikeldatum: 10.08.2017)

Beratungs- angebote

NRW-Karte bitte klicken

Bitte NRW-Karte anklicken oder direkt über die Postleitzahl suchen:

 

 

Body-Mass-Index

Bewerten Sie Ihr Körpergewicht
(Unter-, Normal- oder Übergewicht).

BMI berechnen